Prof. Rott geht durch die Stadt

von Prof. Rott

Wundersames Tischleindeckdich im "Kunsthaus Lempertz" in der Linienstraße. Eben drängte sich noch in der Berlin-Repräsentanz des deutschen Gegenstücks zu Sotheby's und Christie's das Vernissage-Publikum vor den neuen Fotos von Michael Ruetz, da ist auch schon alles bereitet, damit "im kleinen Kreis" getafelt werden kann. Die Trennung der etwas mit Hermann Kant keineswegs leichtgewichtigen Besucher-Spreu vom Weizen der Auserwählten für das Abendessen geschieht mit geschickter Nachdrücklichkeit.

ganzen Artikel als PDF-Datei laden

 

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.02.2001